Guten Tag, Mario Martin Jakobs
der "VdK-Bote" bringt im März wieder Neuigkeiten und Termin-Hinweise aus dem VdK Saarland.
Viele Grüße aus Saarbrücken,
Ihr Newsletter-Team


+++ Thema des Monats +++

60.000 Kräfte fehlen in der häuslichen Krankenpflege

8.000 zusätzliche Pflegekräfte will die Bundesregierung schaffen. „Das ist aus Sicht des VdK viel zu wenig. Denn umgerechnet sind das nur 0,6 neue Vollzeitstellen pro Einrichtung“, sagt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher. „Im Durchschnitt sind aber vier bis fünf Vollzeitstellen in der Behandlungspflege nötig, um gute Pflege in den Einrichtungen zu gewährleisten.“ Bundesweit fehlen demnach 60.000 Pflegekräfte nur für diesen Bereich. Zur Pressemitteilung


+++ VdK Aktuell +++

VdK: Politik muss Rentenniveau erhöhen

Der Sozialverband VdK Deutschland sieht die geplante Rentenanpassung als kleinen Schritt in die richtige Richtung. Langfristig sei eine Erhöhung des Rentenniveaus auf 50 Prozent notwendig, sagt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher. Laut Bundessozialminister Hubertus Heil sollen die Renten in diesem Jahr im Westen um 3,2 Prozent und im Osten um 3,4 Prozent steigen. Zum Statement

VdK: Armut sofort bekämpfen!

Die Bundesregierung darf die steigende Armut und die soziale Spaltung nicht länger ignorieren, sagt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher. Der VdK fordert deshalb seit langem: Minijobs eindämmen, Mindestlohn erhöhen und die Arbeitsmarktchancen von Langzeitarbeitslosen verbessern. In einer Umfrage des ZDF-"Politbarometer" hatten 70 Prozent der Befragten angegeben, dass das Thema Armut für sie ein "sehr großes" oder "großes" Problem darstellt. Zum Statement


+++ Kurz gemeldet +++

Menschen mit Behinderung: Das ändert sich

Mit dem Jahreswechsel haben sich einige Gesetze, die für Menschen mit Behinderung und ihre Familien relevant sind, geändert. Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen hat eine Übersicht mit den wichtigsten Änderungen zusammengestellt.

Zu viel Alkohol begünstigt Demenz

Forscher konnten jetzt den Zusammenhang zwischen übermäßigem Alkoholgenuss und Demenz an 32 Millionen Patienten aufzeigen. Demnach sind drei Gläser Wein am Tag eindeutig zu viel. Zum Artikel

Antibiotika bei Erkältung häufig überflüssig

Bei Erkältung und Grippe werden nach wie vor zu viele Antibiotika verschrieben. Experten gehen davon aus, dass jedes zweite verordnete Antibiotikum überflüssig ist. Lungenärzte schlagen jetzt Alarm. Zum Artikel


+++ Veranstaltungskalender +++

Vortrag über Hygiene bei Volksfesten

Um die richtige Hygiene und Hygienevorschriften bei Volksfesten geht es in einem Vortrag am Donnerstag, 12. April um 18 Uhr im Ruppertshofsaal in Auersmacher (Ruppertshofstraße 44, 66271 Kleinblittersdorf), zu dem das Landesamt für Verbraucherschutz und der Regionalverband einladen. Anmeldung bis zum 9. April unter Telefon (0681) 506-6015 oder romina.dimarco@rvsbr.de


+++ VdK-Zeitung +++

Das lesen Sie in der nächsten Ausgabe

Wie das Gründungsmitglied Anton Sprengart aus Prag flüchtete und warum Berthold Naumann mit der Otto-Brockholz-Medaille ausgezeichnet wurde, lesen Sie in der April-Ausgabe der VdK-Zeitung.


+++ VdK-TV +++

Was genau eine Vorsorgevollmacht regelt und wann sie sinnvoll ist, zeigt ein neues Video bei VdKTV. Ebenfalls neu ist eine Serie über Nachteilsausgleiche, speziell den Grad der Behinderung.


+++ Tipps +++

  • Nach einem Autounfall mit Fahrerflucht ist eine Luxemburgerin an den Rollstuhl gefesselt, kein Betrieb will sie einstellen. Bis sie einen Job in der Werkstatt "Chocolats du Coeur" findet. Insgesamt arbeiten dort 14 Menschen mit einer Behinderung. Zum Bericht
  • Die 16 Jahre alte Johanna Recktenwald aus Marpingen hat bei den Deutschen Meisterschaften im Langlauf und Biathlon für Menschen mit Behinderung gleich drei Medaillen gewonnen. Zum Bericht
  • Der Preis der Jugendjury des Filmfestivals Max Ophüls Preis ging 2018 an "Draußen in meinem Kopf". Der Film lebt auch von der schauspielerischen Leistung Samuel Kochs, der seit seinem Unfall in der Sendung "Wetten, dass...?" querschnittsgelähmt ist. Zum Interview

 

Hinweis: Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse (saar21ev@gmail.com) zu diesem Service registriert haben. Bitte nehmen Sie unsere Absenderadresse in Ihr Adressbuch auf, um sicherzustellen, dass unsere E-Mails nicht als SPAM-Mail betrachtet werden.

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für diesen Service genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.
Wenn Sie diesen Service zukünftig nicht mehr beziehen möchten, klicken Sie bitte hier: »Newsletter abbestellen.

IMPRESSUM

Sozialverband VdK Saarland e. V.
Neugeländstr. 11, 66117 Saarbrücken
Telefon: 0681/58459-0, Telefax: 0681/58459-209
E-Mail: saarland@vdk.de
Internet: http://www.vdk.de/saarland

Vertretungsberechtigter Vorstand (Landesvorstand):
Armin Lang (Landesvorsitzender)
Dagmar Heib (stellv. Landesvorsitzende),
Wolfgang Krause (stellv. Landesvorsitzender)

Landesgeschäftsführer: Peter Springborn
Vereinsregister: Amtsgericht Saarbrücken VR 2476
Steuernummer: 040 140 012 26 ( anerkannt als gemeinnützige Körperschaft)

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §5 TMG: Peter Springborn, Landesgeschäftsführer