Guten Tag,

wie soll es weitergehen? Die Sondierungsgespräche zur Regierungsbildung einer Jamaika-Koalition sind geplatzt. Eine Fülle drängender Aufgaben wartet auf eine handlungsfähige Regierung, nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa und darüber hinaus.

Unser Anliegen, bezahlbares Wohnen und Bauen für alle Bevölkerungskreise zu ermöglichen und auch eine zuverlässige Aussage zur politischen Förderung des Wohneigentums zu bekommen, rückt damit erst einmal in die Ferne. Dennoch: Wir bleiben dran, kommunizieren die Bedeutung der eigenen Immobilie und die zum Teil ungerechte Belastung der Hauseigentümer; auf allen Ebenen in der Politik.

Die Weltklimakonferenz hier in Bonn brachte keinen ganz großen Wurf, aber immerhin viele kleine Schritte. Darüber muss man nicht mehr diskutieren: Wir verbrauchen zu viel Energie und produzieren zu viel CO2. Auch Hauseigentümer können etwas dagegen tun, zum Beispiel indem sie ihre Immobilie dämmen. Doch Dämmstoffe sind in Verruf geraten. Aufklärung bringt unsere neue Serie zur Dämmung.

Ihnen anregende Impulse und, besonders in der dunklen Jahreszeit: viel Freude daheim!
Vielleicht mit dem neuen Gartenkochbuch?

Ihre
Petra Uertz
Bundesgeschäftsführerin

Dämmen, die große Frage: Entsorgung
Nicht erst seit dem 23. Weltklimagipfel in Bonn ist klar, dass die Anstrengungen vielfältig sein müssen, um unsere Erde zu retten. Auch Wohneigentümer können etwas dazu beitragen. Etwa, indem sie ihre Immobilie dämmen und so den Energieverbrauch senken. Doch Dämmstoffe sind in Verruf geraten, auch wegen der schwierigen Entsorgung.
Weiter …

Straßenausbaubeiträge: unser Protest
Engagiert setzt sich der Verband Wohneigentum für die Abschaffung der ungerechten Straßenausbaubeiträge ein. Unser Landesverband in Niedersachsen bündelt seinen Protest in einer Online-Petition. Auch Ihre Stimme zählt! Ob aus Niedersachsen oder anderswo: Helfen Sie mit beim Protest gegen die ungerechten Beiträge.
Hier geht es zur Petition ...

Nachahmen erwünscht
In Hessen hat sich der Verband Wohneigentum mit hessischen Bürgerinitiativen zur Arbeitsgemeinschaft „Straßenbeitragsfreies Hessen“ zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen Straßenausbaubeitragssatzungen zu kämpfen.
Weiter ...

Anstrengend oder sinnstiftend? Ehrenamt!
Kurz vor dem Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember möchten wir unseren Ehrenamtlern danken! Viele unserer Mitglieder in den 16 Landesverbänden sind in gemeinnützigen Vereinen vor Ort organisiert, die dem Verband Wohneigentum angehören. Sie engagieren sich dort ehrenamtlich für ein lebendiges Miteinander von Jung und Alt. Sind Sie neugierig geworden?
Weiter ...

Ratgeber „Meine Immobilie, verkaufen, verschenken oder vererben“
Ein neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale NRW. Unser Rechtsexperte Hans-Michael Schiller meint dazu: Das Thema ist recht komplex, doch hier im Detail sehr verständlich geschrieben. Als Nachschlagewerk zu empfehlen, allerdings nur für juristisch interessierte Laien. Höchst aufschlussreich, ersetzt aber nicht die Beratung beim Notar.
Weiter ...

Geschenktipp: das FUG „Mein Gartenkochbuch“
Suchen Sie noch etwas, um Ihre Lieben an Weihnachten zu erfreuen? Wie wäre es mit „Mein Gartenkochbuch“, erschienen im Ulmer Verlag, als exklusive Familienheim-und-Garten-Ausgabe? Darin 100 saisonale Rezepte für regionale oder selbst gezogene Produkte, Tipps zum Anbau und extra Geschmackserlebnisse für Kinder.
Weiter ...

Hinweis: Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse (neuwegsiedler.io@verband-wohneigentum.de) zu diesem Service registriert haben.

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für diesen Service genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wenn Sie diesen Service zukünftig nicht mehr beziehen möchten, klicken Sie bitte hier: Abbestellen des Newsletters

Zitate: Wir werden gerne zitiert. Bitte geben Sie bei allen Zitaten unbedingt die Quelle an.

IMPRESSUM

Verband Wohneigentum e.V.
Oberer Lindweg 2, 53129 Bonn, Telefon: 0228 60468-20
E-Mail: bund@verband-wohneigentum.de
Internet: www.verband-wohneigentum.de

Sitz und Registrierung: Bonn, Registernummer: VR 6013 , Rechtsform: eingetragener Verein
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 5 TMG, § 55 II RStV: Petra Uertz, Bundesgeschäftsführerin
Redaktion: Anna Florenske, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kontakt: newsletter@verband-wohneigentum.de